TLFA 2000

Tanklöschfahrzeug mit Allrad und 2000l Wasser

Das Fahrzeug

Bei diesem Fahrzeug handelte es sich um ein Tanklöschfahrzeug mit 2000l Wasser. Das Fahrzeug war vorwiegend mit Ausrüstungsgegenständen für Branseinsätze ausgerüstet.

Aufgebaut wurde das Fahrzeug im Jahr 1992 von der Firma Rosenbauer auf einem Mercedes Benz 1124 4x4 mit 240PS und Allison Wandler Automatic.

Das Tanklöschfahrzeug leistete 30 Jahre treue Dienste für den Brandschutz in Wiesing. Es wurde im Jahr 2022 durch ein neues Tanklöschfahrzeug ersetzt und am 05.03.2022 außer Dienst gestellt.

In Zukunft wird das Fahrzeug bei einer Feuerwehr in Kroatien seinen Dienst leisten.

Geräteraum 1

- Tauchpumpe

- Schanzwerkzeug

- Motorsäge + Zubehör

- Lüfter

- 3x SSG Geräte + Masken

- ...

Geräteraum 2

- Stromerzeuger

- 2x Fluter inkl. Stative

- Equipment zur Verkehrsabsicherung

- Schlauchbrücke

- Hubzug inkl. Zubehör

- ...

Geräteraum 3

- Hitzeschutzausrüstung

- Schläuche

- Leinen

- Löschdecke

- ...

Geräteraum 4

- Schläuche

- Bergetuch

- Leinen

- ...

Geräteraum 5

- Wasserführende Armaturen

- Schaumausrüstung

- 1x Wasserabgang B

- Haspel mit 60m Hochdruckschlacuh

- ...

Geräteraum 6

- Haspel mit 60m Hochdruckschlauch

- 2x Feuerlöscher

- Schaummittel

- 1x Wasserabgang B

- Schläuche

- ...

Geräteraum 7 - Heck

- Einbaupumpe

- Bedienung für Lichtmast

- Funkgerät

- Ölbindemittel

- Verkehrsleiteinrichtung

- ...

Dach

- Lichtmast

- Schiebeleiter

- Dachmonitor

- Korbtrage

- Schanzwerkzeug

- ...

Mannschaftskabine

3 Atemschutzgeräte, Atemschutz-Funkgeräte, Atemschutzüberwachung, Handlampen, ...

Fahrer - Maschinist

Bedienung Verkehrsleiteinrichtung, Wärmebildkamera, ...

Beifahrer - Gruppenkommandant

Funkgerät, Schlüsselkasten, Handlampen, ...

Letztes Video vom TLFA-2000 der FF Wiesing

Eine Ära geht zu Ende - Abfahrt nach Kroatien

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Wiesing
Dorf 19
6210 Wiesing

Telefon: +43 5244 / 62 62 3 19 (nur im Einsatzfall)

E-Mail Gerätehaus: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf-SMS 0800 133 133