30.03.2018 - Verkehrsunfall Kanzelkehre

30. März 2018, 21:43 Uhr
Zu einem Verkehrsunfall auf der Achenseebundesstraße im Bereich Kanzelkehre wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiesing am 30.03.2018 um 19:44 Uhr mittels Pager alarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache stießen direkt nach der Kanzelkehre zwei Fahrzeuge zusammen. Der talwärtsfahrende PKW, in dem sich ein Vater mit seinem Kind befand, wurde durch die Wucht auf die Beifahrerseite gedreht. Die beiden Insassen wurden an der Einsatzstelle erstversorgt und anschließend von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Schwaz gebracht. Am zweiten PKW entstand lediglich ein Blechschaden.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwher Wiesing sicherten die Einsatzstelle ab, leuchteten diese aus, banden ausgelaufene Betriebsmittel und entfernten das umgekippte Fahrzeug von der Fahrbahn.

 

Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzkräfte rückten wieder von der Einsatzstelle ab.

 

Im Einsatz standen:

FF Wiesing mit LFA-B, LAST und 15 Mann

AK Jenbach

Rettung

Polizei

ÖAMTC

 

Laut Information der Angehörigen konnte das Kind unverletzt und der Vater mit leichten Verletzungen bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

 

 

FF WIESING Termine:

 

Allgemeine Infos

  

Aktivfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehrübung

30. April 2018, 18:00 Uhr Gerätehaus


Wetter

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich