24.02.2018 - 123. Jahreshauptversammlung mit NEUWAHLEN

25. Februar 2018, 16:30 Uhr
Um 20:30 Uhr eröffnete Kdt. ABI Walter Theuretzbacher am 24.02.2018 die 123. Jahreshauptversammlung der FF Wiesing im GH Sonnhof.

Als Ehrengäste begrüßt werden konnten:

Pfarrer Wolfgang Meixner

Bürgermeister Alois Aschberger

Bezirksfeuerwehrinspektor Stefan Geisler

Jennifer Czappek von der Polizei Jenbach

Hans-Peter Thaler vom Roten Kreuz Schwaz

Feuerwehrtechniker Albert Keiler

Alt-Kommandant Hansjörg Wurm

Vize-Bürgermeister Hermann Keiler und einige Gemeinderäte

 

Im Anschluss an das Totengedenken gab unser Kommandant ABI Walter Theuretzbacher in einer gewohnt professionellen PowerPoint Präsentation einen Rückblick auf das vergangene Jahr.

Dazu ein paar Eckdaten:

 

Mannschaftsstand:

     72  Aktiv

     23  Reserve

      10 Jugend

   105  Gesamt

 

 

Einsätze:

       4 Brandeinsätze                64 Stunden

     29 Technische Einsätze   137 Stunden

1 Brandsicherheitswache     26 Stunden

        3 Fehlalarme                    22 Stunden

     37 Gesamt                     mit 294 Mann und 249 Stunden

 

 

Übungen:

      20 Gesamt- und Gruppenübungen          

     2 Technische Übungen

         1 Schulungen

         1 Abschnittsübung bei GE Jenbacher

     24 Gesamt                     mit 440 Mann und 989 Stunden

  

Probenkönig:

Großer Beliebtheit erfreut sich schon seit einigen Jahren die Auszeichnung des „Probenkönigs“. Wer alle Übungen besucht hat, wird dafür mit einem kleinen Geschenk belohnt. Heuer wurde diese „Auszeichnung“ OLM Andreas Rofner und HFM Markus Rofner zuteil.

 

Sonstige Tätigkeiten:

Weiters wurden im Berichtszeitraum auch 131 sonstige Tätigkeiten durchgeführt, bei denen sich 809 Mann 3407 Stunden aufhielten.

 

Für Einsätze, Übungen und sonstige Tätigkeiten wurden von den Mitgliedern der FF Wiesing insgesamt 4644 Stunden unentgeltlich aufgebracht (ohne Jugendfeuerwehr).

 

 

Zur Weiterbildung wurden folgende Kurse besucht:

4 Technische Grundlehrgänge

3 Atemschutzlehrgänge

3 Brandhausworkshops

2 Fortbildungen Office 365

2 Zugskommandantenlehrgänge

2 Gefährliche Stoffe Lehrgänge

2 Feuerwehrführerscheinlehrgänge

1 Fortbildung Feuerwehrfunktionäre

1 Maschinistenlehrgang

1 Grundlehrgang

1 Technischer Lehrgang - Motorsäge und Hebekissen

 

 

Nach diesem ausführlichen Bericht und den eindrucksvollen Zahlen gab der Kassier OV Werner Reremoser Auskunft über den Kassastand und Kassaprüfer Dominik Böck bat, aufgrund der tadellosen Kassaführung, um die Entlastung des Kassiers.

 

 

Beförderungen:

zum Oberfeuerwehrmann befördert wurden:

- Stephan Seebeer

- Willhelm Sixt

  

zum Löschmeister befördert wurde:

- Markus Rofner

 

  

Jugendfeuerwehr:

Der nächste Punkt auf der Tagesordnung galt unserer Jugendfeuerwehr. Auch Jugendbetreuer OLM Andreas Rofner gab mit einer PowerPoint Präsentation einen kleinen Einblick in die Tätigkeiten des letzten Jahres der Jugendfeuerwehr Wiesing. Er berichtete stolz über den Mannschaftsstand von insgesamt 10 Jugendfeuerwehrmitgliedern, die 1016 Übungs- und Tätigkeitsstunden aufbrachten. Natürlich gibt es auch bei der Jugendfeuerwehr einen Probenkönig und diese hießen heuer Manuel Eberharter, Stefan Kerbl und Lukas Heim. Natürlich bekamen auch sie ein kleines Geschenk.

 

 

Anschließend stand der Punkt Neuwahlen auf der Tagesordnung und Kommandant ABI Walter Theuretzbacher übergab das Wort an Bürgermeister Alois Aschberger.

 

Nach 15 Jahren als Kommandant Stv. legte BI Thomas Leitinger sein Amt zurück und stand für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. 

 

Somit lautete der Wahlvorschlag:

- Kommandant: Walter Theuretzbacher

- Kommandant Stv.: Andreas Rofner

- Kassier: Werner Reremoser

- Schriftführer: Michael Rott

 

Nachdem Kommandant und Stellvertreter schriftlich und Kassier und Schriftführer per Handzeichen gewählt wurden gab es folgendes Ergebnis:

 

- Kommandant: Walter Theuretzbacher 43 von 44 Stimmen

- Kommandant Stv.: Andreas Rofner 42 von 44 Stimmen

- Kassier: Werner Reremoser 43 von 44 Stimmen

- Schriftführer: Michael Rott 43 von 44 Stimmen

 

 

Grußworte der Ehrengäste

Nun kamen auch unsere Ehrengäste zu Wort. Sie bedankten sich für die gute Zusammenarbeit, lobten die Arbeit der freiwilligen Feuerwehr Wiesing und gratulierten dem gewählten Kommando und den Beförderten.

 

Nach dem Punkt „Allfälliges“ bedankte sich Kdt. ABI Walter Theuretzbacher für die Aufmerksamkeit und beendete die Sitzung mit dem Leitspruch der Feuerwehr:

 

„Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“

FF WIESING Termine:

 

Allgemeine Infos

  

Aktivfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehrübung

01. Oktober 2018, 18:00 Uhr Gerätehaus


Wetter

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich