03.05.2018 - Ertrinkungsunfall am Inn

04. Mai 2018, 11:05 Uhr
Um 16:50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiesing am 03.05.2018 zu einen vermeindlichen Ertrinkungsunfall alarmiert.

Eine Frau meldete einen leblosen Körper im Inn in Schwaz gesehen zu haben. Darauf hin wurde die Rettungskette in  Gang gesetzt und eine großangelegte Suchaktion gestartet.

 

Nach ca. 30 Minuten gestand die Melderin, dass es sich um einen bösen Scherz handelte und somit konnte der Einsatz abgebrochen werden.

 

Im Einsatz standen:

FF Wiesing mit TLFA-2000 und LAST

FF Schwaz

FF Stans

FF Buch

FF Jenbach

FF Strass

Wasserrettung

Polizei

Rettung

Notarzthubschrauber

Polizeihubschrauber

FF WIESING Termine:

 

Allgemeine Infos

  

Aktivfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehrübung

01. Oktober 2018, 18:00 Uhr Gerätehaus


Wetter

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich