Pumpen, Aggregate und Messgeräte der FF Wiesing

 

 

Tragkraftspritzen


Pumpe FOX III

Förderleistung: 1600 l/min bei 10bar Förderdruck

Die FOX III befindet sich im LFA-B Wiesing

Pumpe Fox I

Förderleistung: 1200 l/min bei 10bar Förderdruck

Die FOX I befindet sich im KLF Wiesing

 

 

 

Tauchpumpen

 

2 Mastpumpen T12

Maximale Förderhöhe 20m

Förderleistung: 1200 l/min

2 Mastpumpen T6

Maximale Förderhöhe 18m

Förderleistung: 660 l/min

 

 

Stromaggregate

 

 

Aggregate im LFA-B Wiesing


Aggregat im TLFA 2000 Wiesing


Die Aggregate dienen zur Erzeugung von 230V Wechselstrom, sowie 400V Drehstrom für die verschiedenen Anwendungen im Feuerwehrdienst.

 

 

Nasssauger

 

Bei geringeren Wassermengen in Kellern bzw. Wohnungen kommen Wassersauger zum Einsatz. Zunächst wird das Wasser wie bei einem Staubsauger in einem Behälter gesammelt. Ist dieser voll, wird das Wasser automatisch über einen Schlauch abgepumpt, so kann ohne Unterbrechung gearbeitet werden.

Hochdrucklüfter

 

Mit dem Hochdrucklüfter kann Brandrauch mit geringem Überdruck aus Gebäuden entfernt werden. Räume, Wohnungen oder Stiegenhäuser können damit rauchfrei und somit ein Schaden durch Rauch auf ein Minimum gehalten werden.

 

 

Gasspürgerät

 

Mit diesem handlichen Gerät ist es für die Einsatzkräfte der Feuerwehr möglich, eventuelle Gaskonzentrationen in der Luft zu messen. Gas kann man zwar riechen, jedoch gibt der Geruch keine Auskunft darüber, ob die Konzentration bereits gefährlich ist oder nicht.

FF WIESING Termine:

 

Allgemeine Infos

  

Aktivfeuerwehr

Winterpause

Schulungstermine werden noch bekannt gegeben

 


Jugendfeuerwehr

Friedenslichtaktion

23. Dezember 2017, 12:30 Uhr Gerätehaus


 

Wetter

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich